BARRIEREFREIES BAUEN

> Planung nach DIN 18040-1 bis 3 für komplett barrierefreie oder rollstuhlgerechte Gebäude wie Pflegeeinrichtungen,

   unter Berücksichtigung von Flurbreiten, Raumgrößen, Bewegungsflächen, Wenderadien, Brüstungshöhen, Durch-

   sichtflächen, vertikaler und horizontaler Erschließung sowie Zuwegungen und Außenanlagen

> Detailplanung zur Barrierefreiheit: schwellenlose Übergänge, Drückergarnituren, Tasterhöhen,

   Handläufe, Freilauftürschließer, Rutschfestigkeit, Sicherheitsmarkierungen etc.

> Orientierungs- und Leitkonzepte, Aufmerksamkeitsfelder

> barrierefreie oder rollstuhlgerechte Bad- und Pflegebadplanung

> Demenzkonzepte, eigene Wohnbereiche für Demenzpatienten, Farbkonzepte für Demenzpatienten,

   Dementengarten in der Außenanlage

> Einplanung elektrotechnischer Ausstattung wie induktive Höranlagen, Dementenschleifen, Rufanlagen

> Konzepte zur Barrierefreiheit für alle Gebäude nach § 50 SächsBauO, bzw. entsprechender LandesBauO

© 2018 by ARCHITEKTUR ATELIER THIEMANN. All Rights reserved.